Autor: 16:59 Asien, Nepal, Reisetagebuch, Sozial, The LEO Book

Ein Abend mit Freunden und nepalesischer Hausmannskost

Zwar war ich unter Tags noch im Bett um mich ein wenig zu erholen, Abends waren wir dann aber bei Biplab zum Essen eingeladen.

20.2.2015 – Zwar war ich unter Tags noch im Bett um mich ein wenig zu erholen, Abends waren wir dann aber bei Biplab zum Essen eingeladen. Also hieß es auch für mich raus. Von unserem Hotel aus ging es zu Fuß durch Thamel, das Zentrum von Kathmandu. Das waren sogleich auch meine ersten Eindrücke von der Hauptstadt Nepals. In einem Tracking-Shop eines LEO Freundes gab es dann lecker Tee und wir konnten einige der Mitglieder des LEO Club Kathmandu Balaju Height kennenlernen.

Der erste Eindruck sollte sich später noch bestätigen, es ist alles viel entspannter hier, nicht so hektisch. Was war ziemlich angenehm dem ruigen Treiben der Stadt zuzusehen, während wir etwa eine Stunde im Geschäft standen und Tee tranken. Danach hieß es mit dem Auto und Motorrädern in ein Wohnviertel zu Biplabs Eltern.

(Visited 6 times, 1 visits today)
Last modified: 6. Jänner 2021
Close