Die schwersten Regenfälle in den letzten 40 Jahren forderten viele Opfer in und rund um Comodoro Rivadavia. Die LEOs halfen in den ersten Tagen nach den Niederschlägen an verschiedenen Orten. Sie spendeten Kleidung, halfen bei der Essens-Ausgabe in Notlagern, kauften Hygiene-Artikel und spendeten diese an hilfsbedürftige Familien.